Nolden Autoteile

WILLKOMMEN BEI
NOLDEN AUTOTEILE Alle Teile - eine Quelle

Marderabwehr

STOP&GO - der Marktführer in Sachen Marderabwehr

STOP&GO - der Marktführer in Sachen Marderabwehr
Das Fehlen natürlicher Feinde, seine Anpassungsfähigkeit und die angeborene Neugier lassen den Marder immer weiter in die Städte vordringen. Seine bevorzugten Plätze sind die Motorräume der Autos. Böse Überraschungen lassen nicht lange auf sich warten! Marder sind ein wichtiger Teil unseres Ökosystems, jedoch die Schäden, die sie an Kfz hinterlassen, sind ärgerlich, kostspielig und zeitaufwändig.

Zum Beispiel weisen Kratzspuren, Startprobleme und Wasserverlust auf den Besuch eines Marders hin. Schon die Beschädigung eines Zündkabels könnte für den Katalysator das Aus bedeuten. Zerbissene Kühlerschläuche führen zu Überhitzungen des Motors und auch angeknabberte Leitungen können verheerende Folgen haben.

Mit unseren STOP&GO-Produkten gehören solche Schäden endlich der Vergangenheit an!

STOP&GO-Marderabwehrprodukte bedeuten optimalen Schutz für Auto und Tier. Sie entsprechen selbstverständlich den rechtlichen Vorschriften, sind zertifiziert, durch Gebrauchsmuster geschützt und größtenteils zum Patent angemeldet.

Effektive Marderabwehr beginnt immer mit dem Entfernen der Duftmarken des Marders. Wir empfehlen Ihnen hierfür den STOP&GO Duftmarken-Entferner als grundsätzliche Vorbehandlung, da sonst die Leistungsfähigkeit weiterer Abwehrmaßnahmen eingeschränkt sein könnte.

Im Anschluss können Sie mit dem aktiven Schutz des Fahrzeugs vor Marderschäden beginnen. Dafür stehen Ihnen vier grundlegende Marderabwehr-Techniken in verschiedenen Varianten und Kombinationen zur Verfügung. STOP&GO bietet das größte Sortiment an Marderabwehrprodukten auf dem europäischen Markt. Unsere Produkte zeichnen sich durch die Austattung mit neuesten technischen Innovationen aus, welche größtenteils patentrechtlich geschützt sind, also nur bei uns erhältlich sind. Zudem legen wir sehr großen Wert auf höchste Qualität und Funktionalität unserer Produkte.

Unsere Fachberater helfen Ihnen gern weiter und beraten Sie ausführlich.


Marderinfothek

Marderinfothek
1. Marder
Der Marder, genauer der Steinmarder, ist ein in Mitteleuropa beheimatetes Kleinraubtier, das sich gerne an Autos zu schaffen macht. Ähnlich wie Taube, Maus und Ratte hat er es gelernt, unter Menschen in Dörfern und Städten zu leben. Er ist ein fanatischer Revierkämpfer, besonders beginnend mit der Paarungszeit und aktiv von Frühjahr bis Herbst.


2. Warum ist der Motorraum für den Marder so interessant?
Marder werden von der Wärme des gerade abgestellten Autos angezogen. Auch der Schutz einer vermeintliche „Höhle“ beziehungsweise das Anlegen von Vorräten kann ein Grund sein. Meist ist es aber das Revierverhalten des Einzelgängers. Riecht es aus dem Motorraum nach einem Kontrahenten, wird der Marder sofort zur „Verteidigung“ animiert.

3. Wieso zerstört der Marder den Motorraum?
Kommt das mit einer fremden Duftmarke belegte Fahrzeug in ein anderes Revier, wirkt das provokant auf den dortigen Revierbesitzer. Speziell vor der Paarungszeit sind die Verteidigungsbereitschaft – und damit die Zerstörungswut - des Revierbesitzers besonders hoch.

4. Was sind besonders beliebte Angriffspunkte im Motorraum?
Grundsätzlich gehören sämtliche Weichteile wie Dämmmatten, Kühlschläuche, Brems- und Zündkabel zu den Angriffszielen.

5. Gibt es bevorzugte Orte, an denen die Marderplage besonders groß ist?
Seit Jahren ist der Marder eher in den südlichen Regionen der Republik beheimatet. Aber mittlerweile kommen schon länger die Meldungen über betroffene Fahrzeuge aus allen Bundesländern. Auch in Nachbarländern wie der Schweiz, Österreich, Frankreich und den Niederlanden sind Marderschäden ein bekanntes und weit verbreitetes Problem.

6. Gibt es eine Versicherung gegen den Marderbiss?
Da die Versicherungsgesellschaften ihre Vertragsbedingungen heute frei gestalten können, kann ein Marderbiss je nach Gesellschaft und Police unterschiedlich versichert sein. Manche Versicherer bieten für den Marderschaden eine gesonderte Police an.

7. Wie hoch ist der wirtschaftliche Gesamtschaden von Marderbissen in Deutschland?
Experten gehen von ca. 199.000 Marderbissen pro Jahr aus. Genaue Zahlen über die Gesamtschadenhöhe sind nicht bekannt, da viele Schäden, die ursprünglich auf Marderbisse zurückzuführen sind, nicht als solche erkannt und gemeldet werden.

8. Was hilft gegen Marderbisse?
Die landläufig bekannten Hausmittel wie WC-Steine, Hundehaare oder Ähnliches im Motorraum haben keinerlei nachweißbare Wirkung.

„STOP&GO-Marderabwehr“ empfiehlt eine mehrstufige Vorgehensweise: Finden sich im Motorraum Spuren eines Marders, muss im ersten Schritt die Duftmarke entfernt werden. Sonst kommt es zum sogenannten Ping-Pong-Effekt: Ein Marder wird, auch wenn er noch keinen Schaden verursacht, eine Duftmarke in das besuchte Fahrzeug setzen. Wenn das Auto an einem anderen Ort abgestellt wird, kommt ein weiterer Marder an dem Fahrzeug vorbei. Dieser wittert den vermeintlichen „Eindringling“ und will ihn mit aller Aggressivität angreifen um sein Revier zu verteidigen. Da er ihn nicht vorfindet, beisst bzw. reisst er die Duftmarken des Rivalen weg und setzt seine eigene darüber. Wenn das Fahrzeug nun wieder in ein Fremdrevier kommt beginnt das Angriffs-Spiel von neuem. Zur Neutralisierung der Duftmarke empfiehlt sich eine qualifizierte Motorwäsche oder - mit weniger Risiko für die Fahrzeug-Elektronik - ein Duftmarken-Entferner.

Anschließend muss sich der Anwender entscheiden:
a. Duftstoffe: Erfahrungsgemäß reagieren Marder unterschiedlich auf diese Maßnahme. Die meisten werden durch die, nach ihrem natürlichen Feind riechenden Duftstoffe, vertrieben. Manche stört der Geruch weniger. Insgesamt ist die Erfolgsquote relativ hoch.
b. Ultraschall: Die für den Menschen unhörbaren Frequenzen wirken auf den Marder extrem unangenehm, so dass er Reißaus nimmt. Ultraschall ist nicht in der Lage, feste Materie - wie zum Beispiel Bauteile im Motorraum - zu durchdringen. Deshalb ist nur bei hochwertigen Produkten, im Idealfall mit sich verändernden Tönen und mehr als einem Lautsprecher, ein nachhaltiger Erfolg zu erwarten.
c. Hochspannung: Besonders dauerhaft vertreiben Stromschläge („Weidezaunprinzip“) den Marder. Hochspannungsgeräte mit Edelstahl-Hochspannungs-Kontakt-Platten werden an den Stellen im Motorraum angebracht werden, wo sich der Marder gerne aufhält. Die Stromschläge sind harmlos, aber sehr unangenehm und vertreiben den Eindringling. Hinzu kommt der Schreck, den der Marder nie vergisst und deshalb zukünftig das betreffende Fahrzeug meidet.

9. Muss man den Stromverbrauch dieser Hochspannungsgeräte befürchten?
Hochwertige Produkte haben lediglich eine geringe Stromaufnahme, die mit einer Auto-Uhr vergleichbar ist. Die zusätzliche Belastung der Batterie ist unbedeutend.

10. Kann eine vollständige Entladung der Fahrzeugbatterie verhindert werden?
Durch den Anschluss eines Dauerladegerätes an 220 Volt Anschluss und Fahrzeugbatterie ist die Gefahr einer Batterieentladung vollständig gebannt. Alternativ kann auch ein vom Bordnetz unabhängiges Batteriegerät verwendet werden.


(Herausgegeben vom Automobilclub von Deutschland)



Hinweis zu Batterien:

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus, oder mit der Lieferung von Geräten, die fest eingebaute Batterien oder Akkus enthalten, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet auf folgendes hinzuweisen:
•Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden.
•Als Endverbraucher sind Sie zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet.
•Sie können die Geräte oder die Batterien nach Gebrauch an der Verkaufsstelle, oder auch unentgeltlich zurückgeben an einer Alt-Batterie-Sammelstelle in Ihrer unmittelbaren Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Fachhandel).
•Sie können die Geräte / Batterien auch an uns zurücksenden.
Die auf den Geräten / Batterien angebrachten Symbole bedeuten folgendes:
durchgestrichene Mülltonne =Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden
Pb=Batterie / Akku enthält Blei
Cd=Batterie / Akku enthält Cadmium
Hg=Batterie / Akku enthält Quecksilber

Diese und weitere nützliche Informationen finden Sie auch in unserem Download-Portal im praktisches pdf-Format!

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten:

  • Mo - Do von 08:00  bis 12:30  Uhr
    von 13:30  bis 18:00  Uhr
    Fr von 08:00  bis 18:00  Uhr
    Sa von 08:00  bis 13:00  Uhr
  •  

Bei uns ab 69,97 EUR
       


mehr

MOTORRAD

MOTORRAD

Motorrad- und Rollerbatterien
für viele Modelle vorrätig.

Auch für viele Aufsitz-Rasenmäher.


mehr

Unser Campingprogramm

Unser Campingprogramm
mehr

NEU - NEU - NEU

NEU - NEU - NEU

SprayPlast Abziehlack

Lackieren und wieder abziehen....




mehr

Jetzt ist Anhängerzeit:

Holen Sie sich jetzt bei uns die passenden Ersatzteile für Ihren Anhänger.


mehr

Leihen statt Kaufen

Leihen Sie sich bei uns die Spezialwerkeuge
die Sie für eine professionelle und sichere
Reparatur Ihres Fahrzeugs benötigen.

Erfahren Sie Mehr.......


mehr

Neue Fussmatten - Die braucht Ihr Auto!


mehr

Fehlt Ihnen auch die Lust immer wieder Ihre Alufelgen zu reinigen? Wir haben die Lösung....


mehr

So wird's gemacht

Das Know-how zu Ihrem Wagen
Kompaktes Wissen in jedem Band

Für viele Fahrzeugtypen vorrätig.


mehr